Dies und Jenes

Ufffzz.. das war mal ein versoffener Abend!

Ganz spontan gab es gestern ein wirklich übles Besäufnis! Eigentlich war das nicht geplant, schliesslich war es Mittwoch Abend und sowohl ich als auch mein guter Freund musste ja Donnerstag in die Arbeit, aber ja, ich hatte mir beim Billa eine Flasche Jägermeister für 10,99 im Angebot gekauft und gleich eingekühlt. Dann kam Gerald zu Besuch und fand die Flasche gleich einmal und meinte, dass wir mal einfach einen Shot trinken sollten. Und wer Jägermeister kennt, weiss, dass grad der erste Schluck der „grindigste“ ist und er erst ab dem zweiten Stamperl gut schmeckt. Also, ja, also einen zweiten Shot hinter nach und ehe wir uns versahen, war die Flasche dann auf einmal leer! Haha! Normalerweise wäre das kein Problem, aber ich hatte 2017 meine Wehwechen und eher non-alkoholisch unterwegs heuer, dh für mich war die halbe Flasche Jägermeister eher zu viel des Guten, in meiner aktuellen Situation.

Erinnert mich an eine Unterhaltung aus BSM Party Forum, wo Leute auch über ähnliche Erfahrungen schreiben und dass sie weniger vertragen mit dem Alter. Denke nicht, dass das etwas mim Alter an sich zu tun hat, eher mit den Trinkgewohnheiten. Weil ein 50er Jähriger, der jeden zweiten Tag etwas trinkt, hält nach wie vor einiges aus. Und ich spreche aus Erfahrung, ich kennen so einen Herrn 😛

Anyway, es war ein lustiger Abend gestern, aber heute, ja heute bin ich am Leiden :-/ Der Arbeitstag war zach und ich bin einfach nur froh, zu Hause zu sein und werde heute früher das Bett aufsuchen. Aber jetzt erstmal eine Folge Narcos auf Netflix reinziehen. Wer weiss, vielleicht schlaf ich da gleich auf der Couch ein 😀

Schreibe einen Kommentar